Nicht nur der Markt benötigt ein wenig Ruhe und Licht

Bernd Heim
By Bernd Heim / 24. Dezember 2015

Was denn: Jetzt schreibt der uns auch noch an Weihnachten etwas über den Markt? Nein, ganz gewiss nicht. Aber Ihnen frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen, das möchte ich schon.

Genießen Sie die Ruhe der vor uns liegenden Tage, egal ob allein, mit Freunden oder im Kreis der Familie. Aufregung und Stress hatten Sie das Jahr über sicher genug. Tage zum Innehalten und entspannen möglicherweise nicht.

Gönnen Sie sich etwas Abstand von all den Dingen, die eher belasten als erfreuen, und schöpfen Sie für die Zukunft neue Zuversicht und Mut. Das war schon immer die Bedeutung dieser Zeit und ihrer Lichtsymbolik.

Alles Gute und viel Zuversicht für die Zukunft, denn die dunkelsten Tage liegen wieder einmal hinter uns.

Ihr

Bernd Heim

About the author

Bernd Heim

Dr. Bernd Heim ist seit 1985 als Investor und Trader an den Finanzmärkten aktiv. Einem breiten Publikum ist er bekannt aus diversen Börseninformationsdiensten und als Schöpfer des 'Jay Thompsen', einem fiktiven Investmentbanker aus der 'Winsider'-Reihe.

Leave a comment: