Archive
4 Shares

Die Zinsen sind nicht die wichtigste Stellschraube

By Bernd Heim / 30. September 2016

Wenn sich ein Gedanke in den vergangenen Jahren tief in unseren Köpfen festgesetzt hat, dann ist es die Aussage, dass die Notenbanken Wirtschaft und Börse primär über die Zinssätze steuern. Werden die Zinsen erhöht, so werden weniger Kredite von den Unternehmen und den Verbrauchern nachgefragt und mit einem gewissen Zeitverzug kühlt das Wirtschaftswachstum ab. Sinken […]

5 Shares

Erneuter Paradigmenwechsel an den Börsen?

By Bernd Heim / 29. September 2016

Jahrzehntelang waren schlechte Wirtschaftsdaten Gift für die Aktienkurse. Wann immer ein Einkaufsmanagerindex rückläufig war, das Handelsvolumen schrumpfte oder die Arbeitslosigkeit stieg, wurden die Börsianer schnell nervös und die Kurse legten den Rückwärtsgang ein. Es war die vom früheren FED-Chef Ben Bernanke angestoßene Politik des leichten Geldes, die diesen Zusammenhang nicht nur auflöste, sondern geradezu in […]

7 Shares

Flächendeckende Strafzinsen als Ausweg?

By Bernd Heim / 28. September 2016

Im klassischen Kreditgeschäft verdienen die Banken nicht mehr genug. Ihre einst üppigen Margen sind zu klein geworden. Damit die Gewinne der Geldinstitute wieder sprudeln, sind zwei Auswege denkbar. Die Zinsen steigen wieder auf normale Maße an oder die Banken belegen Sparguthaben flächendeckend mit einem negativen Zinssatz. Eine Rückkehr zu früheren Zinssätzen wäre für die Banken […]

6 Shares

Bankenkrise: Staatshilfen oder nicht, das ist die Frage

By Bernd Heim / 27. September 2016

Offiziell für beendet erklärt und beerdigt wurde die Bankenkrise schon oft. Unter der Oberfläche ist sie aber nach wie vor präsent. Die Gefahr ist sogar noch etwas größter geworden. Das liegt nicht allein an der schlechten Geschäftspolitik des gesamten Sektors oder einzelner Institute, sondern primär an unserer eigenen Wahrnehmung. ‚Aus den Augen, aus dem Sinn.‘ […]

5 Shares

Muss das Gold wirklich steigen?

By Bernd Heim / 26. September 2016

‚Sieben Gründe, warum das Gold jetzt steigen wird‘. Wenn Sie Schlagzeilen wie diese lesen, sollten Sie vorsichtig werden, denn wenn Sie schön länger an der Börse aktiv sind und Ihre Lektionen beizeiten gelernt haben, dann wissen Sie, dass an den Kapitalmärkten nichts muss, aber unheimlich viel passieren kann. Es gibt keine Automatismen und keine in […]

5 Shares

Negative Zinsen: Sparstrumpf und Tresor als Lösung?

By Bernd Heim / 23. September 2016

Den ersten Schritt machte die Skatbank im thüringischen Altenburg. Eine Zeit lang stand sie allein. Die anderen Banken beschränkten sich darauf, zuzuschauen und die Reaktionen der Kunden genau zu beobachten. Inzwischen ziehen sie langsam nach. Bald werden auch die Kunden der Raiffeisenbank Gmünd am Tegernsee Strafzinsen auf ihre Guthaben zahlen müssen. Weitere Institute werden folgen. […]

5 Shares

Gefahrenquelle Anleihemarkt

By Bernd Heim / 22. September 2016

Gemein hin gilt: Wer spekulieren will, kauft Aktien, doch wer ruhig schlafen will, der legt sich Anleihen in sein Depot. Am besten Staatsanleihen, weil diese besonders sicher sind und angeblich nicht ausfallen können, da der Staat prinzipiell immer auf Steuereinnahmen zurückgreifen kann und damit grundsätzlich in der Lage sein sollte, seine Verbindlichkeiten zu bedienen. Es […]

4 Shares

Xetra-Gold: Erst Börsenverkauf und dann doch zum Edelmetallhändler?

By Bernd Heim / 21. September 2016

Physisches Gold so einfach und kostengünstig kaufen wie eine Aktie oder ein Zertifikat. Das wird Anlegern immer wieder versprochen. Doch regelmäßig hakt es bei der Einlösung dieses Versprechens. Vor einigen Jahren war es die niederländische Bank ABN-Amro, die ein einmal gegebenes und anfangs auch intensiv beworbenes Einlösungsversprechen kurzfristig kassierte und durch die Bezahlung in Geld […]

6 Shares

Versteckte Staatsverschuldung: Wer soll das bezahlen?

By Bernd Heim / 20. September 2016

Die offiziellen Staatsschulden haben längst eine schwindelerregende Höhe erreicht. Damit an dieser Stelle in der Bevölkerung keine Höhenangst aufkommt, spricht die Politik bevorzugt nur noch von der Neuverschuldung. Die fällt selbst in Zeiten mit normalen Zinsen deutlich niedriger aus und erweckt dadurch weniger Misstrauen. Bewusst totgeschwiegen wird die versteckte Verschuldung des Staates. Sie wird im […]

7 Shares

Raubbau an der Zukunft?

By Bernd Heim / 19. September 2016

In den letzten Jahren ist Deutschland dazu übergegangen, von der Substanz zu leben. Es wird zu wenig investiert. Vor allem die weit in die Zukunft reichenden Investitionen werden sträflich vernachlässigt. Das wird Konsequenzen haben, auch wenn die Folgen kurzfristig noch nicht sofort zu spüren sind. Langfristig werden sie sich jedoch einstellen, ob uns das passt […]

9 Shares

Große und kleine Gauner spielen mit unserem Vertrauen

By Bernd Heim / 16. September 2016

Hand aufs Herz: Welchen Personen vertrauen Sie noch uneingeschränkt? Und welche Institutionen halten sie noch für vertrauenswürdig und korrekt? Vermutlich sind es nicht mehr so viele wie noch vor zehn oder fünfzehn Jahren und in vielen Antworten werden die Gewerkschaften, die Manager der großen Unternehmen, die Kirchen, die Banken, aber auch Polizei und Justiz leider […]

5 Shares

Das Ölangebot wird tendenziell hoch bleiben

By Bernd Heim / 15. September 2016

Das Öl ist zwar ein politischer Rohstoff, sein Preis wird aber weiterhin maßgeblich durch das Spiel von Angebot und Nachfrage bestimmt. Die politische Komponente wird durch die OPEC in die Preisfindung eingeführt. Das Kartell erweitert oder begrenzt das Angebot auf seinen Zusammenkünften und steuert dadurch mittelfristig den Preis. Kurzfristig können politische Krisen als weitere Preistreiber […]