Archive
Share

Die Sünden der Vergangenheit sind weder vergessen noch sind sie aus der Welt

By Bernd Heim / 31. August 2018

Die westlichen Notenbanken führen einen Kampf um Zeit. Inzwischen hat sich ihnen auch die chinesische Zentralbank angeschlossen. Der Kampf wurde bislang zumindest nicht verloren. Ob er auch als gewonnen zu bezeichnen ist, hängt davon ab, was man als das wesentliche Ziel der Geldpolitik definiert. Geht es nur um den Zeitgewinn, dann war der Kampf in […]

Share

Der schlechteste Börsenmonat klopft an unser Tür. Der nächste Crash auch?

By Bernd Heim / 30. August 2018

Plötzlich wie aus dem Nichts heraus stark fallende Kurse sind den Anlegern ein Graus. Nicht minder angstbesetzt ist die Vorstellung eines Marktes, der verhältnismäßig langsam dafür aber konstant fällt. Einem solchen Salamicrash, bei dem Tag für Tag unbarmherzig eine Scheibe vom Kursniveau abgeschnitten zu werden scheint, fühlen sich viele noch hilfloser ausgesetzt als einem kräftigen […]

Share

Geringeres Wachstum gleich weniger Fortschritt und Glück? Keineswegs!

By Bernd Heim / 29. August 2018

Wenn das Wachstum nicht mehr exponentiell ist, sondern nur noch linear verläuft und der Kuchen, von dem alle ein Stück abbekommen möchten, immer kleiner wird, dann wird auch die Gesellschaft über kurz oder lang eine andere werden. Es stellt sich also die Frage, ob eine weniger stark wachsende Wirtschaft eher als Segen oder als Fluch […]

Share

Gold und Silber sind auch ohne Geldfunktion langfristig attraktiv

By Bernd Heim / 28. August 2018

Was Geld ist, meinen die meisten Menschen zu wissen, obwohl vermutlich nur die wenigsten sich darüber im Klaren sind, dass unser heutiges Papiergeldsystem nur aus Krediten besteht und die Guthaben somit immer den Schulden entsprechen. Unter dem Strich bleibt kein einziger Euro, Dollar oder Yen als Nettogeld übrig. So weit, so schlecht, doch wie verhält […]

Share

Ihre Enteignung ist das Gebot der Stunde

By Bernd Heim / 27. August 2018

Ich gebe zu, an diesem Punkt habe ich mich gründlich geirrt. Als der Euro 1999 eingeführt wurde, habe ich das Gerede von der stabilen Währung, die er angeblich werden sollte, nie geglaubt. Ein Blick auf den Goldpreis zeigt, dass ich mit dieser Einschätzung gar nicht so falsch lag. In Gold bewertet hat sich der Wert […]

Share

Die wachsende Unzufriedenheit wird zu einer Gefahr

By Bernd Heim / 24. August 2018

Unzufriedene gibt es in jeder Gesellschaft, denn man kann es bekanntlich nicht allen recht machen. Entscheidend ist deshalb zunächst einmal ihre Zahl, absolut aber auch relativ zur Größe der Gesamtbevölkerung. Hinzu kommt die Art und Weise, wie sich ihr Unmut äußert. Beide Aspekte sind wichtig und sollten deshalb nicht isoliert von einander betrachtet werden. Eine […]

Share

Die Systemschmerzen werden wiederkommen

By Bernd Heim / 23. August 2018

Schmerzen sind etwas Unangenehmes und doch sind sie zugleich unheimlich nützlich und hilfreich. Sie machen uns schlagartig auf Krankheiten und Problemzonen aufmerksam und geben uns damit die Chance an die Hand, die Dinge frühzeitig zu richten, solange überhaupt noch etwas zu richten ist. Bei den ökonomischen und politischen Schmerzen verhält es sich ähnlich. Auch sie […]

Share

Warum die Deutschen so viel Geld verlieren – eine kleine Bestandsaufnahme

By Bernd Heim / 22. August 2018

Die Deutschem gelten als fleißig, pünktlich und sparsam, und weil sie so gut mit ihrem Geld haushalten, muss auch sehr viel da sein. Doch der Eindruck trügt, denn obwohl die Nation viel spart, spart sie doch an der falschen Stelle. Mehr hilft hier nicht unbedingt weiter, denn ein trockenes Bohrloch wird nicht dadurch zu einer […]

Share

Der Traum von mehr Wachstum bleibt nur ein Traum

By Bernd Heim / 21. August 2018

Wenn die Wirtschaft erst wieder wächst, dann werden auch all die vielen Schieflagen korrigiert werden können, die uns derzeit belasten. Mit diesem Credo vertrösten uns Politiker und Ökonomen seit Jahren. Sie hoffen auf die Wunderwaffe ‚Wachstum‘ und setzen dabei auf eine Kraft, die schon seit Jahren immer schwächer wird. Zweistellige Wachstumsraten kannte man in den […]

Share

Ohne Investitionen geht das Elend weiter

By Bernd Heim / 20. August 2018

Mit ihrem zusätzlichem Geld will die Europäische Zentralbank seit 2015 die schwächelnde Wirtschaft der Euro-Zone neu beleben. Zusätzliches Geld bedeutet in unserem Geldsystem aber zwangsläufig zusätzliche Schulden, denn das aus dem Nichts heraus erzeugte Geld der Notenbanken erblickt zunächst als Kredit das Licht dieser Welt. Folgt man der Argumentation der Europäischen Zentralbank und all jener, […]

Share

Das billige Geld hat seine Wirkung verloren. Wirtschaftswachstum ist von ihm nicht mehr zu erwarten!

By Bernd Heim / 17. August 2018

Billiges Geld soll die Welt retten und die Wirtschaft ankurbeln. Das tut es aber nicht mehr, denn die Wirkung der Geldspritzen lässt nach, je höher die Schuldenstände ansteigen. In den 1960er Jahren bewirkte ein US-Dollar neue Schulden noch rund 80 Cent mehr Bruttoinlandsprodukt. Dreißig Jahre später hatte sich die Wirkung bereits mehr als halbiert. Nur […]

Share

Die Schere zwischen Arm und Reich ist viel zu groß

By Bernd Heim / 16. August 2018

„Der Teufel scheißt immer auf den gleichen Haufen“, weiß der Volksmund. „Wer hat, dem wird gegeben werden und wer nicht hat, dem wird man auch noch das nehmen, was er hat“, warnt die Bibel im Neuen Testament. Die reale Umsetzung dieses „Programms“ erleben wir auch dieser Tage. Es ist die offiziell nicht gewollte und doch […]