About the author

Bernd Heim

Dr. Bernd Heim ist seit 1985 als Investor und Trader an den Finanzmärkten aktiv. Einem breiten Publikum ist er bekannt aus diversen Börseninformationsdiensten und als Schöpfer des 'Jay Thompsen', einem fiktiven Investmentbanker aus der 'Winsider'-Reihe.

Share

Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

By Bernd Heim / 22. Juni 2018

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs erstmals betonten, dass es für die Entwicklung der Aktienkurse nicht mehr so sehr auf Entwicklung des Unternehmens selbst, sondern primär auf die Veränderungen in der Geldpolitik der Zentralbanken ankomme. Ein Blick auf die Börsenkurse der letzten Jahre gibt uns wenig […]

Share

Aktienrückkäufe sind an der Wall Street immer noch ein gefährliches Thema

By Bernd Heim / 21. Juni 2018

Eine der beunruhigendsten Erkenntnisse zur Aktienhausse in den USA seit 2009 ist die Tatsache, dass die Käufe der Aktien im Wesentlichen von den Unternehmen selbst getätigt wurden. Eine bereits im vergangenen Jahr von der Credit Suisse veröffentlichte Studie ergab, dass Aktienrückkäufe im Umfang von 18 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung von den Unternehmen durchgeführt wurden. Institutionelle […]

Share

Steigende Zinsen sind für die Banken viel gefährlicher als allgemein angenommen

By Bernd Heim / 20. Juni 2018

Im Jahr 1929 beendete die US-Notenbank eine längere Phase mit niedrigen Zinsen, im Jahr 1937 unternahm sie den gleichen Versuch. In beiden Fällen scheiterte der Plan. Die Börsen gingen auf Talfahrt und die Arbeitslosigkeit schnellte sprunghaft in die Höhe, weil die Wirtschaft, nachdem sie sich jahrelang an niedrige Zinsen gewöhnt hatte, mit dem erhöhten Niveau […]

Share

Die Anleger und ihr blinder Glaube an die allwissenden Notenbanken

By Bernd Heim / 19. Juni 2018

Wenn die führenden Zentralbanker der Federal Reserve Bank, der Bank of Japan oder der Europäischen Zentralbank zu ihren turnusmäßigen Sitzungen zusammenkommen, beginnt der Markt aufzuhorchen. Schon im Vorfeld halten sich Investoren und Trader mit ihren Entscheidungen zurück und es scheint ein wenig, als würde der Markt eine Art Schweigeminute einlegen. In dieser kurzen Auszeit lauscht […]

Share

Das neue Dogma: Vertraue auf die Notenbanken, nicht auf das Gold!

By Bernd Heim / 18. Juni 2018

Steigende Preise für Gold und Silber im Vorfeld einer Krise oder nach deren Ausbruch waren in der Vergangenheit ein klarer Vertrauensbeweis. Die Anleger kauften die Edelmetalle, weil sie aus Erfahrung wussten, dass diese auch in Krisenzeiten einen hohen Schutz boten. Seit 2011/2012 wird diese Schutzfunktion zunehmend von den Edelmetallen auf die Notenbanken übertragen. Von ihnen […]

Share

Ein Blick in die Geschichte zeigt wie gefährlich Zinserhöhungen sind

By Bernd Heim / 15. Juni 2018

Die goldenen 20er Jahre endeten am 24. Oktober 1929 mit einem kräftigen Kurssturz. Dem sogenannten „Schwarzen Donnerstag“ folgte wenige Tage später am 29. Oktober, der „Schwarze Dienstag“, ein Tag, an dem an der Wall Street ein jeder sein Heil im schnellen Verkauf seiner Aktien suchte. Das Ende der langjährigen Börsenparty leitete die Weltwirtschaftskrise ein. An […]

Share

Die Vorteile einer etwas defensiveren Aufstellung liegen auf der Hand

By Bernd Heim / 14. Juni 2018

Als die Finanzkrise 2008 da war, griffen die Notenbanken beherzt ein. Sie brachten die Zinsen in schnellen Schritten auf historische Tiefs und öffneten die Geldschleusen. Damals war in der Bevölkerung die allgemeine Zustimmung groß. Jeder spürte, dass etwas getan werden müsse und nur die Wenigsten wussten was. Heute hat sich die Lage geändert. Präsent ist […]

Share

Wann schichten die Anleger wieder von Aktien in Renten um?

By Bernd Heim / 13. Juni 2018

Wer als Anleger ruhig schlafen will, der investiert sein Geld angeblich am besten in festverzinsliche Wertpapiere. Die Kurse der Anleihen schwanken nicht so stark wie die Aktienkurse, und wenn der Schuldner pünktlich seine Zinsen bezahlt und die Anleihe am Ende der Laufzeit vollständig tilgt, hält sich auch der Stress in Grenzen. Die niedrigen Zinsen haben […]

Share

Gold: Lassen Sie sich nicht für dumm verkaufen

By Bernd Heim / 12. Juni 2018

Seit Jahren profitieren die Preise für Gold und Silber nicht mehr von der Geldschwelle der Notenbanken und kaum gehen diese dazu über, das Zinsniveau leicht zu erhöhen, bekommt der Goldpreis gleich ordentlich eins auf die Mütze. Jetzt wissen es plötzlich wieder alle: Gold bringt keine Zinsen, und weil die Zinsen gerade im Begriff sind zu […]

Share

Stabiles Geld ist leider nur ein Mythos

By Bernd Heim / 11. Juni 2018

Eine der zentralen Aufgaben der Notenbanken ist es, die Stabilität des von ihnen herausgegebenen Geldes zu gewährleisten. Diesem Ziel ist die amerikanische FED ebenso verpflichtet wie die Europäische Zentralbank. In Sonntagsreden wird immer wieder gerne betont, wie wichtig dieses Ziel sei. Doch von montags bis freitags arbeitet man unermüdlich daran, es nach Kräften zu unterlaufen. […]

Share

Das Scheinwachstum durch billiges Geld neigt sich dem Ende entgegen

By Bernd Heim / 8. Juni 2018

Mit neuen Schulden wurde die Wirtschaft in den Jahren nach der Finanzkrise wieder in Schwung gebracht. Offiziell haben die Notenbanken geschafft, dass die Krise schneller überwunden wurde. Faktisch haben sie die Krise allerdings nicht gelöst, sondern nur verlängert, denn der entscheidende Gesundungsprozess wurde nicht zugelassen. In jeder wirtschaftlichen Krise der Vergangenheit war die Produktion größer […]

Share

Gold und Silber: Die langfristige Attraktivität ist weiterhin gegeben

By Bernd Heim / 7. Juni 2018

Es wird schon seit einiger Zeit vorsichtig darüber diskutiert, ob die große Hausse bei den Aktien und Vermögenspreisen, die wir seit der Finanzkrise erleben, in ihren letzten Zügen liegt und langsam an ihr Ende kommen wird. Die Zinsen in den USA und China steigen, wenn auch nur sehr behutsam, und vorsichtig beginnen die Notenbanker damit, […]

1 2 3 81
Page 1 of 81