Gold wird nicht mehr gebraucht, die Notenbanken haben alles im Griff!

Sie haben noch Gold? Verkaufen Sie es, solange es noch etwas wert ist! Beim Blick auf einen langfristigen Goldchart könnte man geneigt sein, einem Goldanleger einen derartigen Rat zu geben. Ein Bild, auch ein Chartbild, sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte und die Botschaft, die der Goldpreis uns sendet, lautet, dieses Zeug braucht niemand […]

Weiterlesen >

Die eingebildete Ohnmacht vor den Finanzmärkten

Die Macht der Finanzmärkte ist eine inoffizielle. In keiner Verfassung werden sie erwähnt, einen staatlichen Auftrag haben sie auch nicht und doch scheint sich alle Welt nach ihnen zu richten. Es liegt auf der Hand, dass die Finanzmärkte diese Macht genießen und nicht mehr aus den Händen geben wollen. Weniger verständlich ist, dass die meisten […]

Weiterlesen >

US-Notenbank: In unsicherem Fahrwasser

Bernd Heim
By Bernd Heim / 18. Oktober 2017

In diesem Monat beginnt die US-Notenbank damit, ihre Bilanz zu verkleinern. Sie hat diesen Schritt lange angekündigt und der Beginn der Verkleinerung fällt mit einem monatlichen Volumen von nur zehn Milliarden US-Dollar zunächst auch recht vorsichtig aus. Zwar soll die Bilanzreduzierung schrittweise intensiviert werden, doch bis die in den vergangenen Jahren stark aufgeblähte Bilanz von […]

Weiterlesen >

Moderne Finanzmärkte: Geld regiert die Welt – stärker als je zuvor

Geld hat schon immer die Welt regiert. Das ist insofern nichts Neues. Deutlich geändert hat sich jedoch die Art und Weise wie diese Herrschaft ausgeübt wird. Übte das dominierende Geld seine Macht früher eher diskret aus und agierte vorwiegend aus dem Hintergrund, drängt es sich heute in einer nie gekannten Weise in den Vordergrund. Das […]

Weiterlesen >

Die EZB und die Gretchenfrage nach dem Tapering

Bernd Heim
By Bernd Heim / 16. Oktober 2017

In der nun anbrechenden zweiten Hälfte des Monats dürften die Notenbanken wieder etwas stärker in den Fokus der Anleger rücken. Insbesondere die bevorstehende Sitzung der Europäischen Zentralbank am 26. Oktober dürfte von großem Interesse sein, denn der Markt erwartet von dieser Sitzung Klarheit über das weitere Vorgehen der Notenbank. Für ein wenig Klarheit hat die […]

Weiterlesen >

Österreich: Die Rückzahlung dieser Anleihe werde ich wohl nicht mehr erleben, aber ich zeichne sie trotzdem!

Bernd Heim
By Bernd Heim / 13. Oktober 2017

 Da minderjährige Kinder noch nicht geschäftsfähig sind, muss der jüngste Anleger, der diese Schuldverschreibung der Alpenrepublik aus freien Stücken gekauft hat, mindestens 118 Jahre alt werden, um die Rückzahlung seines Geldes zu erleben – eine stramme Leistung. Da die meisten Anleger beim Zeichnen der Anleihe jedoch deutlich älter als 18 Jahre gewesen sein sollten, ist […]

Weiterlesen >

Blockchains das neue Gold des Computerzeitalters?

Bernd Heim
By Bernd Heim / 12. Oktober 2017

Was haben die Bitcoins von heute und die Subprimekredite von 2007 gemeinsam? Möglicherweise, dass es sich in beiden Fällen um eine Blase handelt, die einen saftigen Crash nach sich zieht. Der finale Crash steht für die Bitcoins dieser Welt zwar noch aus, doch eine andere wichtige Gemeinsamkeit steht schon heute außer Frage. Als die Immobilienblase […]

Weiterlesen >

Die Ölförderung in der Nordsee ringt um ihre Zukunft

Die Einwohner des schottischen Aberdeen schmücken ihre Stadt gerne mit dem Titel ‚Energiehauptstadt Europas‘. Man war stolz auf sich und das Nordseeöl draußen vor der Küste. Es brachte den Menschen Arbeit und der Stadt einen gewissen Wohlstand. Inzwischen geht die Förderung zwar nicht mehr zurück, aber das Fördermaximum liegt schon einige Jahre zurück. Überhaupt stellt […]

Weiterlesen >

Die nächste Korrektur kommt bestimmt, der nächste Crash auch?

Bernd Heim
By Bernd Heim / 6. Oktober 2017

Da Korrekturen inzwischen sehr gerne als Crashs bezeichnet werden, ist es sinnvoll, zunächst eine Abgrenzung zwischen diesen beiden an sich recht ähnlichen aber doch grundverschiedenen Phänomen vorzunehmen. Korrekturen gehören zu jedem Trend dazu, auch wenn das den investierten Aktionären meist nicht so recht ins Konzept passt. Ihnen wäre es am liebsten, wenn die Aufwärts- oder […]

Weiterlesen >

Die Angst der Anleger vor einem Börsencrash

Bernd Heim
By Bernd Heim / 5. Oktober 2017

Plötzlich wie aus dem Nichts heraus stark fallende Kurse sind den Anlegern ein Graus. Nicht minder angstbesetzt ist die Vorstellung eines Marktes, der verhältnismäßig langsam dafür aber konstant fällt. Einem solchen Salamicrash, bei dem Tag für Tag unbarmherzig eine Scheibe vom Kursniveau abgeschnitten zu werden scheint, fühlen sich viele noch hilfloser ausgesetzt als einem kräftigen […]

Weiterlesen >