All posts in "Börsenausblick"
Share

Geld und Revolution – eine enge Verbindung

By Bernd Heim / 9. Oktober 2015

Bis zum Beginn der Französischen Revolution sollte es noch einige Jahrzehnte dauern, doch Paris war im Sommer 1720 alles andere als ruhig. Die Menschen drohten ihre Ersparnisse zu verlieren und sie wurden zunehmen nervös und unwillig. Die einen verloren viel Geld bei ihren Spekulationen mit den Aktien der Mississippi-Kompanie, den anderen wurde das viele Papiergeld […]

Share

Ist der Boom auf Sand gebaut, ist die Katastrophe meist nicht fern

By Bernd Heim / 8. Oktober 2015

Wer im Herbst 1719 nach Paris reiste, musste eine Menge Geld mitbringen, denn in der Stadt selbst schien alles knapp zu sein, nur nicht das Geld selbst. Das Mississippi-Fieber machte die halbe Stadt zu eifrigen Spekulanten und diese vorübergehend zu Millionären und der Regent finanzierte seine üppigen Staatsausgaben mehr über die Notenpresse als über das […]

Share

Ein gieriger Staat und gierige Bürger sind eine gefährliche Mischung

By Bernd Heim / 7. Oktober 2015

Schaut heute man aus dem Abstand von rund 300 Jahren auf das Paris der Jahre 1719 und 1720, so gewinnt man leicht den Eindruck, als habe sich damals alles nur noch ums Geld gedreht. Ein jeder wollte reich werden und er wollte es schnell werden, notfalls auch mit Mitteln, die nicht über jeden Zweifel erhaben […]

Share

Wenn der Staat sich einmischt, wird es schnell gefährlich

By Bernd Heim / 6. Oktober 2015

Im Herbst 1716 stand es um die französischen Finanzen alles andere als gut. Lange Kriege, Korruption und Misswirtschaft hatten das Land an den Rand des Ruins gebracht. Es musste gespart werden, gleichzeitig war der Adel nicht bereit, auf seine aufwendige Hofhaltung zu verzichten. In dieser kritischen Phase gründete der Schotte John Law die Banque Générale. […]

Share

Geld aus dem Nichts war schon früher eine angenehme Lösung

By Bernd Heim / 5. Oktober 2015

Falschmünzer und „freundliche Zeitgenossen“, die es nur auf unser Geld abgesehen haben, gibt es schon so lange, wie es das Geld selbst gibt. Ihnen auf den Leim zu gehen war zu allen Zeiten gefährlich. Besonders groß ist die Gefahr, wenn der Betrug staatlich organisiert ist und in Form einer „Erleichterung“ daherkommt. Eine der auch heute […]

Share

Frankreich im März 1716: Ein Staat kriminalisiert seine Bürger

By Bernd Heim / 2. Oktober 2015

Auch heute möchte ich Sie wieder zu einem Ausflug ins Paris des frühen 18. Jahrhunderts einladen. Wenn Sie den gestrigen Börsenausblick gelesen haben, wissen Sie bereits, dass Frankreich nach dem Tode König Ludwigs XIV. faktisch bankrott war und händeringend nach Geld suchte. Da Geld bekanntlich nicht vom Himmel fällt, kann es sich ein Staat nur […]

Share

Gold, Geld, Schuld: Ein kleiner Ausflug in eine der größten Finanzkatastrophen

By Bernd Heim / 1. Oktober 2015

Packen Sie Ihre Sachen, wir machen heute einen kleinen Ausflug in das frühe 18. Jahrhundert, konkret in das Paris des Jahres 1715. Am 1. September des Jahres verstirbt König Ludwig XIV. Man wird ihn später den Sonnenkönig nennen. Ihm verdankt Frankreich nach 72 Regierungsjahren seine territoriale Ausdehnung, eine allseits beachtete neue Hofhaltung in Versailles und […]

Share

DAX: Endet heute der Schlussverkauf?

By Bernd Heim / 30. September 2015

Willkommen zum letzten Börsen- und Handelstag des dritten Quartals. Falls Sie im Hauptberuf gerade Fondsmanager sind und Ihren Kunden in den nächsten Tagen den obligatorischen Bericht über die Aktivitäten Ihres Fonds zusenden müssen, dann haben Sie heute noch einmal die Chance, sich von plötzlich unbeliebt gewordenen Aktien und Assets zu trennen. Volkswagen und Glencore stehen […]

Share

Erst das Bargeldverbot, dann das Goldverbot?

By Bernd Heim / 29. September 2015

Politiker und Ökonomen rudern bereits kräftig zurück. Jüngst hat Christine Lagarde, die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), die Prognosen des Fonds für das globale Wirtschaftswachstum in 2015 und 2016 faktisch kassiert. Bislang war der IWF von einem globalen Wachstum von 3,3 Prozent in diesem und 3,8 Prozent im kommenden Jahr ausgegangen. Beide Prognosen seien nicht […]

Share

Wann geht es dem Bargeld endgültig an den Kragen?

By Bernd Heim / 28. September 2015

In der vergangenen Woche hat sich Janet Yellen, die Vorsitzende der US-Notenbank, noch einmal zur Zinspolitik geäußert. Bekräftigt hat sie dabei ihre Entschlossenheit, die Zinsen noch in diesem Jahr anzuheben. Mit einem ersten Zinsschritt ist somit weiterhin zu rechnen. Doch die entscheidende Frage ist nicht, ob die Federal Reserve Bank den Leitzins im Oktober oder […]

Share

VW: Der Vorstand geht, der Schaden bleibt

By Bernd Heim / 25. September 2015

VW Vorstand Martin Winterkorn nimmt seinen Hut und geht. Es bleibt eine Fülle an Problemen, von denen der Kurssturz bei Weitem nicht das schlimmste ist. Von den Tiefkursen der vergangenen Tage konnte sich die Aktie zwar wieder etwas absetzen, doch der Weg zurück zum Hoch ist weit und wer weiß, ob er je wieder beschritten […]

Share

DAX: Die Lage ist gefährlicher als viele meinen

By Bernd Heim / 24. September 2015

Während VW mit seiner Abgasaffäre nun sogar schon die Flüchtlinge medial in den Hintergrund zu drängen scheint, schafft es ein anderer kaum in den Vordergrund, obwohl er mit seinen Aktionen eigentlich viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte: Die Rede ist vom russischen Präsidenten, Vladimir Putin. Russland schafft im großen Stil Waffen und Ausrüstungsgüter nach Syrien. Diese […]

Page 77 of 100